EVENT

PROMINENCE FOR CHARITY ist einzigartig. Seit dem Start im Jahr 2005 wurden mehr als 200 Prominente meisterhaft fotografiert und die aus den Shootings entstandenen, großformatigen, handsignierten Unikate öffentlich versteigert. PROMINENCE FOR CHARITY nimmt Charity wörtlich und setzt deren charakterliche Bedeutung in direkte Hilfe um.

 

Mediale Präsenz, gute Kontakte zu Kunden, Partnern und Prominenten – und die intensive Zusammenarbeit aller Beteiligten, sind die Ingredienzien des Erfolgs von PROMINENCE FOR CHARITY.

 

In den vergangen Jahren unterstützte PROMINENCE FOR CHARITY zahlreiche Hilfsprojekte von UNICEF zum Beispiel: „Schulen für Afrika“. Der langjährige Bürgerkrieg in Angola forderte hier über 1,5 Mio. Todesopfer. Viele Dörfer wurden vollständig zerstört und zahlreiche Kinder haben jahrelang keinen Unterricht erhalten. PROMINENCE FOR CHARITY leistet hier seit 2006 Hilfe zur Selbsthilfe, indem der Bau von einfachen Schulen gefördert wurde. Bauherren waren dabei die Dorfbewohner selbst. Mit den Spendengeldern wurden Baumaterialien wie Zement und Holz finanziert und die Koordination des Schulbaus unterstützt. In den Schulen wurden Trinkwasseranschlüsse und hygienische Sanitäranlagen installiert und Lehrer geschult, um die Qualität des Unterrichts zu verbessern.

 

BOLD THE MAGAZINE unterstützt PROMINENCE FOR CHARITY intensiv und sorgt mit seinem Team für den Erfolg und die Umsetzung des Projektes. „Genau wie bei BOLD sind ausgezeichnete Fotografien einer der Kernpunkte von PROMINENCE FOR CHARITY – alle mitwirkenden Prominenten werden unter einem Leitthema meisterhaft fotografiert, um die Großformate dann meistbietend für den guten Zweck, auf einer exklusiven Vernissage, zu versteigern.“ (Mike Kuhlmey – Initiator von PROMINENCE FOR CHARITY und BOLD THE MAGAZINE Chefredakteur & Verlagsleiter)

 

• neutrales GRAU | Portfolio (Referenzen)
• Website: PROMINENCE FOR CHARITY